Zusammenfassende Meldung im EU Ausland - einfach erstellen und abgeben

Jetzt einfach ZM abgeben

Zusammenfassende Meldungen automatisch erstellen

Bei grenzüberschreitendem Warenverkehr oder bei B2B-Services müssen Zusammenfassende Meldungen an die Finanzämter abgegeben werden. In diesen werden innergemeinschaftliche Lieferungen oder grenzüberschreitende Dienstleistungen aufgelistet.

Verkaufen Sie also über Landesgrenzen, müssen Sie sich mit der Abgabe von Zusammenfassenden Meldungen auseinandersetzen.

Mit TaxHub© bietet DutyPay Ihnen ein Online-Tool, mit dem Sie einfach, in wenigen Klicks, Zusammenfassende Meldungen erstellen und damit Zeitaufwand und Kosten sparen können.

Nutzen Sie unsere Services:

  • Einfache Erstellung von Zusammenfassenden Meldungen
  • Unterstützung durch unsere Umsatzsteuer-Experten & unseren technischen Support
  • Fristgerechte Übermittlung der Meldungen an ausländische Finanzämter

Mit TaxHub© Zusammenfassende Meldungen automatisiert, schnell und korrekt erledigen.

Der DutyPay Übermittlungsservice – Zusammenfassende Meldungen fristgerecht abgeben

Um den Meldezeitraum für Zusammenfassende Meldungen nicht zu überschreiten, und somit mögliche Strafzahlungen bei den Finanzämtern zu vermeiden, ist es wichtig zu erkennen, wann Zusammenfassende Meldungen abgegeben werden müssen und diese auch rechtzeitig an die Finanzbehörden im EU-Ausland zu übermitteln.

In der Regel werden Zusammenfassende Meldungen monatlich oder quartalsweise abgegeben.

Wir unterstützen Sie bei der fristgerechten Abgabe Ihrer Zusammenfassenden Meldungen, indem wir die Übermittlung für Sie übernehmen.

Mit DutyPay profitieren Sie von:

  • Fristgerechter Übermittlung der Zusammenfassenden Meldungen
  • Muttersprachlichen Umsatzsteuer-Experten für die gesamte EU
  • Zeit- und Kostenersparnis
Jetzt ZM mit DutyPay abgeben